SITEMAPIMPRESSUMKONTAKT

Unter dem Namen Konferenz der Kantonsbaumeister/Innen und Kantonsarchitekt/Innen (Konferenz kbch) besteht ein formloses Verbindungs- und Koordinationsorgan zwischen den Verantwortlichen für den Bereich Hochbau in den Kantonen sowie der/dem Verantwortlichen für Hochbauwesen im Fürstentum Liechtenstein.


Die Verbindung dieser öffentlichen Bauherren zeigt sich verantwortlich für ein Immobilienportfolio in der Grösse von CHF 44 Mrd. (2007) und sie lösen Hochbauinvestitionen pro Jahr in der Höhe von rund CHF 1 Mrd. aus.


Die Mitglieder stehen im regen Kontakt zu Verbänden und Institutionen sowie zu der Bauwirtschaft. Es ist das Ziel der Konferenz, die Zusammenarbeit zwischen den Hochbauämtern zu fördern und gemeinsame fach- und verwaltungstechnische Fragen zu behandeln.